Hilfe Heißhungerattacken!

Heute möchte Ich dir meine Tricks gegen Heißhungerattacken vorstellen.

Vorab: Heißhungerattacken kommen bei mir super selten vor. Ich führe das auf meine ausgeglichene Ernährung zurück. Wenn Ich mit Freunden unterwegs bin, achte Ich nicht wirklich darauf, mich super gesund zu ernähren. Regelmäßig greife Ich daher sowieso zu Süßigkeiten oder leckeren Burger oder Pizza.

Würde Ich das nicht machen, hätte Ich wohl DIE super Figur. Aber Ich könnte die Zeit mit meinen Freunden auch nicht wirklich genießen. Ich habe daher für mich die Entscheidung getroffen, mich grundsätzliche gesund zu ernähren aber in Gesellschaft zu einer Pizza oder einem Burger nicht Nein zu sagen.

Eine kleine Einschränkung gibt es dabei jedoch: Ich bin generell sehr kritisch mit Essen. Da in meiner Familie schon immer alles frisch zubereitet wurde und gute Lebensmittel verwendet wurden, sind meine Geschmacksnerven einfach daran gewöhnt qualitativ hochwertige Dinge zu bekommen. Pommes sind mir meistens zu salzig und Burger von diversen Fast Food Ketten schmecken nach allem, aber nicht nach Fleisch.

Also wenn Ich Pizza oder Burger essen gehe, dann nur dort wo es auch wirklich gut schmeckt.

Nichts desto trotz, habe auch Ich manchmal das Bedürfnis bestimmte Dinge bis zum Umfallen zu essen.

Bevor Ich schwach werde, beherzige Ich jedoch folgende Dinge:

Mangelerscheinung:

Heißhungerattacken sind immer ein Ausdruck davon, dass deinem Körper etwas fehlt. Das können sowohl psychische als auch physische Faktoren sein: Prüfungsstress oder deinem Körper fehlen bestimmte Nährstoffe.

  • Höre in dich hinein. Was fehlt dir im Moment? Gehe der Mangelerscheinung auf den Grund.
    • Habe Ich mich in letzter Zeit einseitig ernährt?
      • Ich stelle mir verschiedene Lebensmittel vor und höre auf meinen Körper auf was er im Moment am meisten Lust hat. Ist es wirklich die fettige Pizza oder würden mich auch Nüsse, Avocado oder Käse zufrieden stellen? Sind es gute Fette die mir fehlen? Habe ich wirklich Hunger auf die Schokolade oder tun es auch Früchte?
    • Man lernt dadurch die Bedürfnisse seines Körper besser zu verstehen.
    • So überwindest Du eventuell nicht direkt deine Heißhungerattacke, aber Du findest die Ursache heraus und kannst diese dann in Zukunft eliminieren.

Alternativen:

Gibt es gesunde Dinge die Du gerne isst und die Du einer fettigen Pizza vorziehen könntest?

  • Ich esse unglaublich gerne Früchte, Quark mit Honig, Mandeln, Cashews, Walnüsse oder Süßkartoffelpancakes.
  • Wenn mich der Heißhunger überkommt überlege Ich mir, wie viel Ich von den gesünderen Dingen essen könnte im Vergleich zu der Pizza. Das führt oft dazu, dass Ich mich dann mit leckeren Früchten vollstopfe. Es sind zwar immer noch überflüssige Kalorien, aber die gesunden Lebensmittel sättigen mich langanhaltend.
  • Bevor Ich zu Keksen greife, ziehe Ich dunkle Schokolade (80+) vor. Diese löst nachgewiesen am stärksten Glücksgefühle im Körper aus und ist nicht ganz so ungesund wie Kekse mit Vollmilchschokolade.
  • Mit Heißhunger will man sich oft belohnen. Gibt es andere Dinge, die nicht so auf deine Figur und Gemütszustand schlagen, aber trotzdem glücklich machen?

Lust auf Naschen verderben:

Heißhunger entsteht oft erst, wenn man die Kekse auf dem Tisch sieht oder man die gelieferte Pizza von seinem Mitbewohner riecht.

  • Durch Zähneputzen kannst du das Bedürfnis nach Essen erstmal hinten anstellen, weil das meiste Essen danach einfach nicht schmeckt.
  • Kaugummi kauen verleiht dir einerseits einen Minzgeschmack, der dir die Lust auf Süßes verdirbt. Andererseits signalisierst Du durch die Kaubewegung deinem Gehirn, dass Du etwas isst. Dadurch kann man seinen Appetit zum Teil unterdrücken.
  • Heißhunger entsteht oft durch leckere Gerüche. Um diese Falle zu umgehen, kann man sich zum Beispiel etwas Wick Vaporub auf die Lippen schmieren. Anstatt dem frisch gebackenen Gebäck, riechst Du erstmal nur Minze.
  • Ganz viel trinken: Dadurch löst Du in deinem Magen einen Dehnungsreiz aus, der deinem Gehirn Sättigung signalisiert.

Abwarten:

Heißhunger ist oft temporär.

  • Wenn alle anderen Dinge nicht geholfen haben, sage Ich mir, dass wenn Ich in 30 Minuten immer noch solch einen Appetit habe, kann Ich immer noch zuschlagen.
  • Also der letzte Weg bei mir ist 30 Minuten zu warten. Meistens verfliegt dann das Bedürfnis. Wenn nicht, dann braucht mein Körper es wohl wirklich.

Zusammenfassung

  1. Gesunde Alternativen
  2. Dunkle Schokolade
  3. Sport, lesen, Freunde treffen, zeichnen, einkaufen, Serien gucken (Dinge die dich glücklich machen)
  4. Zähneputzen
  5. Kaugummi
  6. Wick Vaporub
  7. Trinken
  8. Abwarten

 

Vielleicht ist dir ja die ein oder andere Sache neu und hilft dir, deine Gelüste zu überstehen. Aber denk immer daran, dass dein Körper Gründe hat so zu reagieren :-).

4 Kommentare zu „Hilfe Heißhungerattacken!

  1. Danke für diese wunderbaren Tipps. Das mit dem Zähneputzen mache ich auch immer so. 🙂 Vor allem aber deshalb weil ich zu faul wäre, nach dem Naschen nochmals die Zähne zu putzen, somit gibt’s kein Essen mehr danach. Wick Vaporub finde ich ja sehr interessant….
    Bei mir hilft auch oft Apfelmus mit Joghurt statt Naschereien.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s