Gemüsepfanne Asia Style

 

Heute gibt es eines meiner absoluten Lieblingsgerichte!

IMG_3162

Die Gemüsepfanne im Asia Style geht super schnell, ist total vielseitig und schmeckt auch kalt unglaublich lecker.

Gemüse ist die Grundlage und da könnt ihr euch wieder frei nach eurem Geschmack entscheiden, welches ihr verwenden wollt. Hier eine Auswahl an Gemüsesorten, mit denen Ich koche:

  • Lauch
  • Karotten
  • Zucchini
  • Zuckerschoten/ Kaiserschoten
  • Sprossen
  • Paprika
  • Pilze
  • Süßkartoffeln

Außerdem benötigt ihr noch:

  • Knoblauch
  • Ingwer
  • Zitrone o. Limette
  • Chilli
  • Frühlingszwiebeln o. Zwiebeln
  • Sesam o. Cashews o. Erdnüsse
  • Salz, Pfeffer
  • Sojasoße
  • Koriander (wer mag)

Als Sättigungsbeilage könnt ihr verschiedene Asia Nudeln verwenden:

  • Glasnudeln (Supermarkt)
  • Chow Mein Nudeln (Supermarkt)
  • Konjak Nudeln (Asiashop)

Zubereitung

  1. Das Gemüse am besten in Julienne (kleine Streifen) schneiden. IMG_3149 (Bearbeitet)
  2. Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln kleinschneiden und in der Pfanne anbraten. (Olivenöl, Erdnussöl, Kokosöl passt am besten)IMG_3150 (Bearbeitet)
  3. Das Gemüse dazugeben.
  4. Mit Sojasoße, Chilli, Zitrone, Salz, Pfeffer, Koriander abschmecken.
  5. Sesam, Cashews oder Erdnüsse rösten und darüber streuen.IMG_3154 (Bearbeitet)
  6. Nudeln kochen und zum Gemüse geben.IMG_3155 (Bearbeitet)

Die Gemüsepfanne schmeckt sowohl warm, als auch kalt. Also einfach eine große Portion vorbereiten und Du kannst sie die nächsten Tage noch als Salat essen.

Dazu passt

  • Hähnchenbruststreifen (Mit dem Gemüse garen oder separat anbraten)
  • Meeresfrüchte (Fisch, Shrimps, Muscheln, etc. mit dem Gemüse garen oder separat anbraten)
  • Eier (Mehrere Eier aufschlagen und roh unter die Gemüsepfanne mengen. Zusammen anbraten)

Guten Appetit 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s